IKT und E-Government in Rheinland-Pfalz - Gemeinsamkeiten finden und umsetzen

Im Rahmen der IKT und E-Government Konsolidierungen ist die Konsequenz, IKT-Projekte gemeinsam durchzuführen. Hierzu verfolgt der Zweckverband ZIDKOR (Zweckverband für Informationstechnologie und Datenverarbeitung der Kommunen in Rheinland-Pfalz) das Ziel, die Abwicklung von Aufgaben der Informationsverarbeitung bei der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben, anstelle kommunaler Betriebskörperschaften durchzuführen. Zu diesem Zweck wird der Betrieb in Rechenzentren der Mitglieder konzentriert und, soweit erforderlich, redundant ausgelegt. Durch die Gemeinsamkeit können die ausgewählten Fachverfahren durch wenige Rechenzentren betrieben werden, wobei diese Verfahren dann allen zur Verfügung gestellt werden (z. B. Meso, Personenstandswesen, Kfz-Wesen, Datenschützer, Securion5 etc.).

Ziel soll es auch sein, die Verwaltungen und die eigene IT von den großen Fachverfahren und Vorgaben (z. B. BSI-Vorgaben) zu entlasten6. Die moderne Verwaltung sollte im Besonderen auch die Zeit haben, strategische Gespräche und aktuelle Themen zu erörtern (z. B. neuer Personalausweis, Soziale Netzwerke, Nutzung von Mobile-Device-Management - MDM - in der Verwaltung, etwa Tablets, Verwaltungs-Apps, E-Government-Angebote, Datenschutz, Datensicherheit, Internetnutzung, usw.).


5)   www.securion.de

6)   http://www.mendig.de/vg_mendig/Aktuelles/Netzdialog%202013/

Autor: Markus M. Donsbach, Sascha Friess, Clemens Laubenstein Drucken voriges Kapitel nächstes Kapitel