Grundsatz der Subsidiarität

Obwohl die Kulturarbeit Schwerpunkt gemeindlicher Selbstverwaltung ist, sollte eine totale Kommunalisierung nicht angestrebt werden. Vielmehr sollten Städte und Gemeinden neben eigenen Aktivitäten insbesondere die Arbeit kulturtreibender Vereine oder freier Gruppen sowie von Einzelpersonen in ihre kommunalpolitischen Konzeptionen einbeziehen, fördern und, wo dies noch nicht geschehen ist, initiieren.

Traditionell betreiben dies vor Ort die zahlreichen Musik-, Gesangs-, Heimat- und Brauchtumsvereine, die von den Kommunen zu Recht unterstützt werden Hinzu kommen jedoch eine Vielzahl freier Initiativen und Vereinigungen, die sich modernen Kunst- und Kulturvorstellungen widmen. Sie sind heute oft Impulsgeber örtlicher Veranstaltungen und bestimmter Entwicklungen, insbesondere im künstlerischen und musikalischen Bereich.