Festsetzungsmittel

Der Bebauungsplan enthält üblicherweise zeichnerische und textliche Festsetzungen. Für die Planzeichnung gilt, dass deren Inhalte grundsätzlich in Anwendung der Planzeichen festgelegt werden sollten, die in der Anlage zur Planzeichenverordnung (PlanzV) im Einzelnen aufgeführt sind. Weicht die Gemeinde davon ab, müssen in einer Legende zum Bebauungsplan die verwandten Zeichen hinreichend bestimmt erläutert werden.

Autor: Ralf Bitterwolf Drucken voriges Kapitel nächstes Kapitel