Aktiengesellschaft

  • Weisungsrecht gegenüber Vorstand
  • Das Weisungsrecht gegenüber dem Vorstand ist ausgeschlossen. § 88 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Satz 6 GemO findet daher keine Anwendung.
  • Weisungsrecht gegenüber Vertretern der Gemeinde im Aufsichtsrat
  • Die Stellung des Aufsichtsrates ist daher die eines funktional unabhängigen Kontrollorgans. § 88 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Satz 6 GemO findet keine Anwendung.
  • Weisungsrecht gegenüber Vertretern der Gemeinde in der Hauptversammlung
    Das Gesellschaftsrecht steht dem Weisungsrecht nicht entgegen. Es gilt § 88 Abs. 1 Satz 6 GemO.
Autor: RA JUDr. Stefan Meiborg, Dr. Wolfgang Neutz [bis 2018] Drucken nächstes Kapitel
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.