Aufgaben der Vermessungs- und Katasterverwaltung

Die „amtliche Landesvermessung“ ist in der Bundesrepublik Deutschland mangels anderweitiger Regelung im Grundgesetz Aufgabe der Bundesländer, in Rheinland-Pfalz der Vermessungs- und Katasterverwaltung. Weitere Aufgaben der Vermessungs- und Katasterverwaltung sind die Festlegung von Grundstücksgrenzen sowie das Führen eines Eigentumskatasters. Zum Dritten verfolgt die „VermKV“ das Ziel, dass alle im Land von öffentlichen und privaten Stellen erzeugten Geoinformationen im Internet über das sog. GeoPortal Rheinland-Pfalz (www.geoportal.rlp.de) erreicht werden können. Ziel ist der Aufbau einer einheitlichen Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz (GDI-RP). Der Aufbau der GDI-RP wird vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation (LVermGeo, s. weiter unten) betrieben. Begleitet und unterstützt wird der Aufbau der GDI-RP durch einen Lenkungsausschuss für die Geodateninfrastruktur Rheinland-Pfalz, dem neben Staatskanzlei, Ministerien, Landesämtern und wissenschaftlichen Institutionen auch die kommunalen Spitzenverbände angehören.

Autor: Jürgen Hesch Drucken nächstes Kapitel