Wochenkurs für Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeister

Das Handeln einer Ortsbürgermeisterin/eines Ortsbürgermeisters ist geprägt von umfangreichen Beziehungen zu Bürgerinnen und Bürgern, Rats- und Ausschussmitgliedern sowie zu zahlreichen Behörden und Einrichtungen innerhalb der Kommunal- und Landesverwaltung. Darüber hinaus sind komplexe rechtliche Vorgaben aus unterschiedlichen Rechtsgebieten zu beachten.


Im Rahmen des einwöchigen Grundlagenseminars werden – in kompakter Form – wesentliche Aspekte u. a. aus den Bereichen Kommunalrecht, Haushaltsrecht und Baurecht dargestellt und durch praxisbezogene Beispiele konkretisiert.

In der Grundlagenqualifizierung II werden für die tägliche Arbeit der Ortsbürgermeister/innen, Ortsvorsteher/innen und Beigeordnete weitere Grundlagen aus den Bereichen Schlüsselzuweisungen und Umlagen, Ausbau- und Erschließungsbeiträge, Haftung/Strafrecht, Ausschließungsgründe, gemeindliche Einrichtungen (Friedhof und Kindertagesstätten) und Jagdrecht vermittelt.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kommunal-Akademie unter "Seminar 2.1.5" und "Seminar 2.1.6" (dort können Sie sich auch online anmelden).

Autor: Brandt, Hanna Drucken